28-Tage-Challenge Woche 4: Nach vorne schauen

Willkommen zur letzten Woche der 28-Tage-Challenge! Wir hoffen, dass Du die Gelegenheiten genossen hast, die Praxis zu vertiefen und all das in den Alltag zu integrieren, was Du bei SIY gelernt hast.

Das Thema der Woche ist „Nach vorne schauen“. Wenn du möchtest, schau Dir das Video der Woche an und weiter unten findest Du, wie gewohnt, die tägliche Übung für die formale und integrierte Praxis.

Wir wünschen Dir eine großartige Woche!

Tag 22 - Tag 23 - Tag 24 - Tag 25 - Tag 26 - Tag 27 - Tag 28

--------------------------------

Zurück zu Woche 1
Zurück zu Woche 2
Zurück zu Woche 3

--------------------------------

Woche 4 - Tag 22

Formale PraxisFokussierte Aufmerksamkeit

Integrierte Praxis: Wähle eine kurze Aktivität aus, die Du heute zu tun hast (zum Beispiel ein Email schreiben, oder den Abwasch machen). Fokussiere Deine Aufmerksamkeit während Du das tust ganz auf die Aufgabe und nimm wahr, wenn Deine Aufmerksamkeit abschweift. Richte sie dann freundlich aber bestimmt wieder ganz auf Dein Tun.

Reflexionsfrage
Wie verändert dies Deine Erfahrung, die Tätigkeit auszuüben? 


Woche 4 - Tag 23

Formale Praxis: Liebende Güte

Integrierte Praxis: Finde heute 3 Personen, denen gegenüber Du Deine aufrichtige Wertschätzung ausdrücken kannst – Menschen, die Dein Leben positiv beeinflusst haben. Das kann ein Arbeitskollege sein, der Dir geholfen hat, oder ein Freund, der ein offenes Ohr hatte oder ein Familienmitglied, das dich unterstützt hat. Erkenne ihre Bemühungen an und werde Dir der Wirkung bewusst. Du kannst dies tun, indem Du dies direkt den Personen mitteilst, oder indem Du für dich selbst darüber schreibst. 

Reflexionsfragen:
Welchen Einfluss hat diese Übung auf den Rest des Tages?



Woche 4 - Tag 24

Formale Praxis: Führen mit Sinn und Werten

Integrierte Praxis: Schreibe für je zwei Minuten Deine Gedanken zu folgenden Satzanfängen auf. Nimm Dir im Anschluss eine Minute Zeit, um zu lesen, was Du geschrieben hast und darüber zu reflektieren.

Journaling Satzanfänge:
1. Der Beitrag, den ich in der Welt leisten möchte, ist …
2. Einige Ideen, wie ich das mit anderen Menschen teilen kann, sind …



Woche 4 - Tag 25

Formale Praxis: Fokussierte Aufmerksamkeit & Offenes Gewahrsein

Integrierte Praxis: Praktiziere bei der nächsten Mahlzeit ‚Achtsames Essen‘. Tu dies im Sinne des offenen Gewahrseins. Wieviel Präsenz kannst Du der ganzen Erfahrung entgegenbringen? Wie gewahr bist Du Dir des Geschmacks und der Konsistenz der Speisen, der Geräusche um dich herum, der Farben, Gerüche usw.? 

Reflexionsfrage
In welcher Weise hat das achtsame Essen Dein Erleben der Mahlzeit beeinflusst?
Wie kannst Du die Praxis des offenen Gewahrseins in anderen Bereichen Deines Lebens anwenden?



Woche 4 - Tag 26

Formale Praxis: Sich seiner Motivation erinnern 

Integrierte Praxis: Schreibe für je zwei Minuten Deine Gedanken zu folgenden Satzanfängen auf. Nimm Dir im Anschluss eine Minute Zeit, um zu lesen, was Du geschrieben hast und darüber zu reflektieren.

Journaling Satzanfänge:
1. Eine Absicht, die ich für mich selbst verfolgen möchte, ist …
2. Dinge, die ich loslassen kann sind…


Woche 4 - Tag 27

Formale Praxis: Body Scan

Integrierte Praxis: Übe heute mit jemandem ‚Wohlwollendes Zuhören’. Bringe in einem Gespräch Deine gesamte Aufmerksamkeit zu der anderen Person(en); höre mit den Ohren und dem Herzen. 

Reflexionsfrage
Inwiefern nimmst Du dadurch eine Veränderung des Gesprächs wahr?
Wie hat Dein Gesprächspartner das Gespräch vermutlich wahrgenommen?


Woche 4 - Tag 28

Formale Praxis: Positive Zukunftsaussichten

Integrierte Praxis: Schreibe für je drei Minuten Deine Gedanken zu folgenden Satzanfängen auf. Nimm Dir im Anschluss eine Minute Zeit, um zu lesen, was Du geschrieben hast und um darüber zu reflektieren.

Journaling Satzanfänge
1. Ich habe in diesem Kurs gelernt, …
2. In diesem Kurs hat mich überrascht, …
3. Ich fühle mich motiviert, …



Buddy-Erinnerung:

Dies ist ein perfekter Zeitpunkt, um dich zu einem abschließenden Check-in mit Deinem Buddy zu treffen.